Corporate Blog: 10 Tools für starke Content Ideen

28 . Juni 2022
Lesezeit: 4 Minuten
Select

Wenn der Corporate Blog erstellt und die Zielgruppe definiert ist, dann ist oft das Einzige, was noch fehlt, die Inspiration für die geeigneten Inhalte. Mit diesen 10 Tools gehen Ihnen starke Content Ideen nie aus.

Ein Corporate Blog gehört mittlerweile zu einer der wichtigsten Inbound Marketing Strategien bei Unternehmen. Laut einem Report von Hubspot über die Marketingtrends von über 3.400 Marketern weltweit zählen Blogs neben Videos, Ebooks und Infografiken zu den beliebtesten Medien in der Unternehmenskommunikation. Die Gründe für einen Corporate Blog sind vielseitig, und im Hinblick auf starke Content Ideen wissen wir aus Erfahrung, dass jeder mal an seine kreativen Grenzen kommt. Für alle mit Content Blockaden und fehlender Keyword Inspiration haben wir 10 Tools durchleuchtet, die starke Ideen liefern, aus denen Sie interessante und wertvolle Inhalte für Ihren Unternehmensblog erstellen.

 

1. Answer the Public

Wie der Titel des Tools schon verrät, können Sie mit ihm die Fragen Ihrer Zielgruppe und Kunden beantworten. Mit ein paar wenigen Keywords liefert Answer the Public Ihnen die Suchanfragen, die Nutzer dazu gestellt haben. Die Ergebnisse sind dann entweder als eine Art Mindmap visualisiert oder sortiert nach den klassischen W-Fragen. Mit dieser grafischen Ansicht der Fragen und Probleme, die Ihre Zielgruppe hat, können Sie die Lösungen in attraktiven und hilfreichen Content verwandeln. Wenn Sie aus Ihrer Content Idee einen hochwertigen Blogbeitrag erstellen möchten, wählen Sie auch ein passendes Artikelformat für Corporate Blogs.

 

2. Ahrefs

Zum einen hilft Ihnen das SEO-Tool Ahrefs dabei, Ihre Webseite zu optimieren und die der Konkurrenz zu analysieren, zum anderen können Sie damit genau beobachten, welcher Content auf Ihrem Unternehmensblog gut ankommt und welche Inhalte optimiert werden müssen. Der Keyword Explorer zeigt Ihnen alle relevanten Werte einzelner Keywords an und schlägt Ihnen darüber hinaus zahlreiche Content Ideen rund um das jeweilige Schlagwort vor.

 

3. Buzzsumo

Welches Artikelformat funktioniert auf welcher Plattform am besten? Das Content Research Tool hilft Ihnen bei der Recherche verschiedener Keywords und zeigt zudem die daran geknüpften Inhalte. So ermöglicht es einen breitgefächerten Überblick über verschiedene Sharing-Aktivitäten, beliebte Suchbegriffe und Influencer. Der Discovery-Modus dient dem Brainstorming und listet aktuelle Trends auf, während die Content-Schaltfläche veranschaulicht, was auf welchen Plattformen wie erfolgreich ist. Inspiriert von Buzzsumo können Sie dann Inhalte zu Themen erstellen, die Ihre Leser beschäftigen.

 

4. Mind-Meister

Dieses webbasierte Mindmapping-Tool funktioniert wie eine Art Whiteboard, auf dem Sie Ideen festhalten und abbilden können, bevor Sie die gesammelten Ergebnisse zu Blogartikeln verarbeiten. Zum einen fördert Mindmapping die Kreativität, zum anderen erarbeiten Teams  neue Content Ideen noch einfacher und schneller erarbeiten. Dank der vereinfachten virtuellen Teamarbeit in Mind-Meister lassen sich geeignete Inhalte für Ihren Corporate Blog noch übersichtlicher “mindmappen” und erstellen.

 

5. Keywordseverywhere

Keywordseverywhere ist ein Browser Add-on, das Ihnen einen Überblick über aktuelle Trends und die für Ihre Zielgruppe relevanten Keywords liefert. Das Tool zeigt Ihnen für jede besuchte Webseite CPC- und Konkurrenzdaten an, wodurch Sie bei jeder Googlesuche die Keywords eingeblendet sehen, die für die gesuchten Inhalte relevant sind. Mit diesem ständig aktualisierten Wissen können Sie noch effizienter Content für Ihren Corporate Blog erstellen.

 

Welche Suchbegriffe werden wann, wie häufig und in welchem Land gegoogelt? Google Trends weiß die Antwort. Das Tool liefert in Form von Knowledge-Graphen Informationen über die Suchtrends, entweder für einen bestimmten Zeitraum oder in Echtzeit. Außerdem vergleicht das Tool verschiedene Keywords miteinander und zeigt alle an den Suchbegriff geknüpften Themen an. Wenn Sie die aktuellen Trends, beliebtesten Suchanfragen und vor allem die Bedürfnisse Ihrer Leser kennen, kommen die Content Ideen schon fast von allein – und Sie können entsprechend nachhaltige Inhalte für Ihren Unternehmensblog produzieren.

 

7. Also Asked

Wenn Sie bei Google ein Keyword eintippen, werden neben den Ergebnissen die Suchanfragen aufgelistet, die andere Nutzer zu diesem Thema gestellt haben. Im Vergleich zu answerthepublic, das sich den Suchvorschlägen bei Google bedient, bezieht Also Asked seine Daten aus ähnlichen Suchanfragen. Das Tool listet also die Fragestellungen auf, die praktisch weiterführend an das Keyword geknüpft sind, wie auch die Verbindungen, die Google zwischen den Ergebnissen herstellt. Für eine ganzheitliche Übersicht können beide Tools kombiniert zum Einsatz kommen – in jedem Fall haben Sie nützlichen Input für Ihren Corporate Blog.

 

8. FAQ Fox

Auch in diesem Tool werden Suchanfragen Ihrer potenziellen Kunden aufgelistet, allerdings bezieht FAQ Fox seine Informationen nicht ausschließlich von Google, sondern liefert Daten aus einer Vielzahl an Webseiten, Threads, Foren und Blogs, auf denen Nutzer ebenfalls nach Lösungen suchen. Ein Blick auf andere Webseiten und Plattformen, auf denen Ihre Leser sich bewegen, bringt noch mehr Inspiration für Ihre Content Creation.

 

9. Quora

Konzipiert als eine Art Frage- und Antwortforum, können Nutzer über das Tool Fragen stellen, die dann wiederum von Experten beantwortet werden. Hier geht es nicht darum, das eigene Unternehmen zu bewerben, sondern sich als Experte in seinem Bereich zu positionieren und auf die Probleme der Leser einzugehen. Zum einen bekommen Sie hier direkt Lösungen vorgeschlagen, zum anderen liefert Quora Einblicke in für Ihre Zielgruppe relevante Themen und somit starke Content Ideen. Wegen der breiten Nutzung der Plattform, ist Quora aber auch mit Vorsicht zu genießen: dass hier teilweise viele unnötige Fragen gestellt werden, die Google schneller beantworten würde, schreckt manche Nutzer ab.

 

10. Conversion.ai

Die künstliche Intelligenz Jarvis vom Unternehmen Conversion erstellt für Sie Texte (Produkt- oder Videobeschreibungen, Headlines, SEO Content, Werbeinhalte, E-Mails, etc.). Wir haben es zwar noch nicht ausgiebig selbst ausprobiert, aber dieses Tool verspricht echt einiges und ist bestimmt die eine oder andere Stunde wert, um damit zu spielen.

 

Fazit: Corporate Blog Tools gegen Content Wüste

Ist Ihr Kopf im stressigen Geschäftsalltag wieder mal leergefegt, dann nutzen sie eines dieser Werkzeuge, um schnell und einfach von Inspirationen heimgesucht zu werden. Mit neu gewonnener Kreativität können Sie Ihren Corporate Blog mit Inhalten füllen, Ihren Lesern Lösungen bieten und sie nachhaltig begeistern. Die meisten Tools sind fremium Angebote, also probieren Sie einfach mal das eine oder andere aus. Viel Spaß bei der Entwicklung neuer Content Ideen!

 

Let's talk about Content

Vereinbaren Sie Ihr persönliches Kennenlerngespräch.

Termin vereinbaren

Let's talk about Content

Vereinbaren Sie Ihr persönliches Gespräch.

Button